Indem wir die Ponys in Boxen sperren, berauben wir sie ihrer Freiheit. Deswegen leben sie bei uns im Offenstall. Wir sollten alles tun, um sie in dieser Umgebung gesund zu halten.

Ponys mögen einen geregelten Tagesablauf mit festen Futter-, Putz-, und Trainingszeiten. Aus diesem Grunde gibt es bei uns keine Stehtage, sondern an 7 Tagen der Woche Unterricht.

Rundherum wohl fühlt sich das Pony, wenn Fell, Mähne und Schweif gesäubert und die Hufe ausgekratzt sind. Mit der Kardätsche wird das Pony gründlich geputzt, vom Kopf bis Schweif in Richtung des Haarwuchses. Mit der Mähnenbürste wird die Mähne gesäubert, der Schweif wird nur verlesen, damit keine Haare ausgerissen werden. Die Hufe dürfen selbstverständlich nicht vergessen werden.